Hörnle Hausberge

Einer der Murnauer Hausberge ist das "Hörnle". Genau gesagt sind es drei Hörnle: Das Vordere, das Mittlere und das Hintere.

Hörnle Hausberge

Vorderes, Mittleres und Hinteres Hörnle

Es gibt unterschiedliche Strecken auf das Hörnle. Der einfachste und prominenteste startet in Bad Kohlgrub gleich vom Parkplatz bei der Hörnlebahn. Du kannst auch die Hörnlebahn nehmen und landest dann ohne Aufstieg direkt bei der Hörnlehütten und kurz vor dem Gipfel des Vorderen Hörnles.
Ein weiterer Weg startet in Grafenaschau und steigt recht steil in Serpentinen bis kurz unter das Hintere Hörnle. Und der von der Strecke wahrscheinlich attraktivste Weg startet vom Parkplatz Kappel (Richtung Unterammergau).

Gastronomisch wirst du versorgt in der Hörnlehütte (ganzjährig geöffnet) oder der Hörnlealm (saisonabhängig geöffnet). Die Hörnlehütte existiert bereits seit 1911 und macht mit bei der Aktion "So schmecken die Berge": Es gibt regionale Speisen und Getränke, möglichst aus ökologischer Berglandwirtschaft.

Das Standesamt Bad Kohlgrub ermöglicht einen besonderen Service: Heiraten auf dem Hörnle. Die Trauung findet bei passender Wetterlage auf dem Zeitberg, gleich neben der Hörnle-Hütte, auf etwa 1.400 Metern über dem Meeresspiegel statt. In der Hütte selbst kann anschließend gefeiert werden. 

Und wenn du auf der Tour noch einen weiteren Gipfel mitnehmen willst, dann ist auch der Stierkopf in unmittelbarer Nähe. Und auch das Schatzloch bei dem du die Sage um das Venedigermandl kennenlernen kannst. Das Venedigermandl kam vor langer Zeit jedes Jahr im Frühling zur Goldsuche auf die Hörnles. Es heißt, das Gold des Mandls liegt weiterhin in den Hörnles.

Weiterführende Links:
Hörnlebahn Bad Kohlgrub
hoernlebahn.de

Hörnlehütte
Geöffnet tägl. 8:00 - 22:00 Uhr
hoernle-huette.de 

"So schmecken die Berge."
alpenverein.de

(Dieser Beitrag wurde zuletzt am 12.04.2020 geändert.)

Peter Rößler

murnauer.blog

Folge uns unter instagram.com/murnauer.blog