12 Stunden in Murnau

12 Stunden in Murnau

Was kannst du da in Murnau am Staffelsee unternehmen?

Oh wie schön ist Murnau! – Für einen Tagesausflug, ein Wochenende oder gleich über eine Woche im Urlaub. Murnau bietet kulturell und kulinarisch eine große Auswahl. Zudem gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich aktiv zu bewegen, mehr oder weniger.

Was könntest du in Murnau unternehmen, wenn du 12 Stunden für einen Tagesausflug Zeit hast?

Nach Möglichkeit nimmst du die Deutsche Bahn und kommst mit der Werdenfelser Bahn gegen 08:30 Uhr in Murnau an. Die knapp 10 Minuten zu Fuß bis zur Fußgängerzone genießt du nach der Zugfahrt und bestaunst in der Ferne bereits das Panorama mit den Ammergauer Alpen, dem Estergebirge und den Walchenseebergen. Wenn du doch mit dem Auto kommst, parkst du kostenfrei am Festplatz und schlenderst die etwa 5 Minuten zum Obermarkt mit ähnlich gutem Blick auf das bergige Panorama.

08:30 bis 10 Uhr: Ankunft und Frühstück

Bis du um 10 Uhr mit dem ersten kulturellen Stop im Schloßmuseum Museum startest, stärkst du dich mit einem zweiten Frühstück. Gleich am Obermarkt wählst du im Fräulein Rosalie zwischen den Frühstücksvariationen (u. a. gibts hier zu meiner Freude auch Porridge). Wer es einfacher haben will, holt sich eine leckere Backware mit einem Kaffee bei den Bäckereien Tichelkamp oder Erl (beide am Obermarkt).

10 bis 12:30 Uhr: Schloßmuseum Murnau

Das Schloßmuseum ist im Murnauer Schloß untergebracht. Auf den verschiedenen Stockwerken finden sich verschiedene Abteilungen, sodass du hier sicher etwas Spannendes zu entdecken findest. Mit etwas Glück läuft gerade eine tolle Sonderausstellung. Ansonsten sind alleine die Daueraustellungen einen Besuch wert: z. B. Gabriele Münter, Der Blaue Reiter, Hinterglaskunst.

Persönlich besuche ich die oberste Etage immer wieder gerne: Sie widmet sich dem Leben und Werk Ödön von Horváths (1901–1938), u. a. mit Zitaten an der Wand und Ausschnitten aus Büchern zum Anhören. Mit Ödön von Horváth konnten der murnauer.blog ja bereits ein fiktives Gespräch führen, das du vor deinem Besuch in Murnau nachlesen kannst.

12 bis 13:30 Uhr Mittagessen im Schlossgarten

Nach so viel Kultur hast du sicher Appetit. Und quasi im Erdgeschoss von Schloßmuseum gibt es das Café und Restaurant Schlossgarten. Das Team um Chrissi Prager verpflegt dich mit Salaten, Burgers oder Bowls (z. B. die Kuhle Kuh mit schwarzem Bio-Reis, Kürbis, Datteln, Granatapfelkerne, und Streifen vom Aidlinger Rindvieh). Bei schönem Wetter setzt du dich natürlich nach draußen in den Schlossgarten.
Wenn du noch wenig Hunger oder ein geringeres Budget hast, holst du dir einfach eine Leberkas oder Käse-Semmel beim Haller im Untermarkt und setzt dich anschließend in den Kulturpark beim Kultur- und Tagungszentrum.

13:30 bis 16:00 Uhr Drachenstichrunde

Gestärkt machen wir uns auf den Weg für die Drachenstichrunde. Für die 6 km benötigst du je nach Geschwindigkeit und Fitness gut 2 Stunden. Plane jedoch gerne etwas mehr Zeit ein, da du auf der abwechslungsreichen Strecke an vielen Bänken zum Verweilen und Fotografieren vorbeikommst. Los geht es am Kultur- und Tagungszentrum. Du folgst dem Schild „Drachenstich-Rundweg“. Dieser führt dich am Münter-Haus vorbei über die Kottmüllerallee (eine Fußgänger-Eichenallee als botanisches Denkmal) zur Ramsachkircherl und Biergarten Ähndl. Anschließend bringt dich der Weg entlang einer kleinen Schlucht mit Wasserfall über eine Anhöhe zum Staffelsee.

Der Drachenstich-Rundweg ist durchweg gut ausgeschildert über die „Das Blaue Land“-Markierungen.

16:00 bis 18:00 Uhr Murnauer Bucht und Bucht 27

Nach dem Spaziergang sind wir durstig und genießen in der Murnauer Bucht (bei den Einheimischen auch als Schweinebucht bekannt) im Kiosk Bucht 27 einen Heiß- oder Kaltgetränk und genießen den Blick auf den Staffelsee.

Den Drachenstich-Rundweg vollendest du, indem du auf dem ausgeschilderten Weg zurück zum Startpunkt dem Kultur- und Tagungszentrum schlenderst. Hast du noch Zeit vor deinem Abendessen? Dann Bummel durch die Geschäfte und Händler rund um den Ober- und Untermarkt (der Fußgängerzone in Murnau).

18:00 bis 20:30 Uhr Italienisch oder Bayerisch genießen

Zum Abschluss deines Ausflugs nach Murnau findest du sicher ein Restaurant deiner Wahl. Meine italienische Empfehlung ist das Il Duetto, wer es lieber bodenständig bayerisch mag, den schick ich ins Griesbräu (beide am Obermarkt).

Gegen 20:30 Uhr fährt dich die Bahn wieder nach Hause. Oder du musst dann noch selber fahren.

Lass mich gerne wissen, wie es war, wenn du den Tag so verbracht hast. Und lass mich gerne wissen, was du in 12 Stunden in Murnau machen würdest.

Melde Dich an für Neuigkeiten vom murnauer.blog


✏️ Mit den letzten Blog Posts.
📸 Mit dem Foto-Download des Monats.
✔️ Der Newsletter erscheint etwa 1x im Monat.
✔️ Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

* notwendige Angabe.

❎ Danke. Im Moment habe ich kein Interesse an dem Newsletter.
✔️ Ich habe mich bereits für den Newsletter angemeldet.