Verschönerungsverein Murnau

Eine Balue Bank des Verschönerungsvereins Murnau

Wenn du rund um Murnau und im Murnauer Moos unterwegs bist, freust du dich nicht nur über die schöne Aussicht auf das Estergebirge und die Ammergauer Alpen. Du freust dich auch darüber, dass du diese Aussicht auf eine der vielen Sitzbänke genießen kannst. Und beim Sitzen wirst du automatisch über das Wort „Verschönerungsverein“ stolpern, das auf fast jeder Lehne dieser Bänke eingestanzt ist.

Schon bevor ich nach Murnau gezogen bin, bin ich Mitglied des Verschönerungsverein Murnau geworden. Verschönerungsvereine gibt es in verschiedenen Städten und Regionen in Deutschland. Wie der Name vermuten lässt geht es dabei um „Förderung der Attraktivität des Ortsbildes und der Landschaftsgestaltung“ (Wikipedia)

Was ist der Verschönerungsverein Murnau?

Der Verschönerungsverein Murnau e. V. wurde am 29. März 1868 gegründet und gehört dadurch zu einem der ältesten Vereine in Murnau am Staffelsee. Der Verein versteht es als seine Aufgabe, Murnau noch schöner und attraktiver zu gestalten. Laut Satzung des Vereins heißt es genauer: „Zweck des Vereins ist es, gemeinnützig das Orts- und Landschaftsbild in Murnau am Staffelsee und dessen Umgebung zu erhalten und zu verbessern.“

Bis März 2003 hieß der Verein Kur- und Verkehrsverein e.V. April 2003 wurde er wieder zum Verschönerungsverein Murnau e. V.. Inzwischen hat der Verein mehr als 400 Mitgliederinnen und Mitglieder.

Was macht der Verschönerungsverein Murnau genau?

Um den beschriebenen Zweck zu erfüllen, kümmert sich der Verein um eine Vielzahl von Aktivitäten. Besonders auffällig sind die Ruhebänke, die passend zum Blauen Land, meist blau angestrichen sind. Diese werden vom Verein aufgestellt und werden vorrangig von Bürgerinnen und Bürger gespendet. Inzwischen stehen rund 200 Stück der blauen Sitzbänke in und um Murnau am Staffelsee und laden zum Verweilen ein.

Weiterhin kümmert sich der Verschönerungsverein um das Anlegen und den Ausbau von Spazier- und Wanderwegen sowie die Bepflanzung und Pflege der Wege im Gemeindebereich. Auch Spenden an soziale und kulturelle Einrichtungen rund um Murnau werden vom Verein getätigt. In den letzten Jahren gingen dadurch Spenden u. a. an die Tafel Murnau und die Ukrainehilfe des Blauen Landes.

Der Verein ist laut Satzung „selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.“ Daher werden auch keine finanziellen Forderungen an den Markt Murnau gestellt. Benötigtes Geld kommt durch die Mitgliederbeiträge und Spenden an den Verein.

Welche interessanten Geschichten finden sich in der Chronik des Verschönerungsverein Murnaus?

Die Chronik des Verschönerungsverein ist auf der Webseite des Vereins hinterlegt. Darin kannst du nachlesen, welche Aktivitäten der Verein Jahr für Jahr durchgeführt hat.

In den Jahren 1934-38 wird z. B. eine Sprungschanze bei Berggeist erwähnt, die „abgebrochen wird, da Murnau nie ein Winterkurort werden würde.“

Dem Verschönerungsverein verdanken wir der Chronik nach auch die Wege zur und den Ausbau der Murnauer Bucht am Staffelsee. Auch die Sanierung des König-Ludwig-Denkmals und die Schutzhütten an der Kottmüllerallee und am Lindenbachweihers gehen auf Initiative des Vereins zurück.

Und 2019 wurde zum 100. Todestag von Emanuel von Seidl eine Holzbank vor das Rathaus gestellt: die Seidlbank. Emanuel von Seidl hatte viele Häuser im Markt Murnau gestaltet und achtete dabei auch auf Gegenstände, eben wie solche Sitzbänke vor den Häusern. Und natürlich setzt sich inzwischen auch Dieter Kirsch einmal im Monat auf die Seidlbank und schreibt dann hier im murnauer.blog als Ödön über die letzten Wochen.

Wie kann ich beim Verschönerungsverein Murnau Mitglied werden?

Der Verein freut sich über neue Mitglieder. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 8 €. Das Beitrittsformular kannst du auf der Webseite herunterladen.

Der Verschönerungsverein lädt regelmäßig zu einem Stammtisch ein, bei dem du einfach vorbeikommen kannst, um mit Vereinsmitgliedern in Kontakt zu kommen.

Weiterführende Links:

Pete Rößler

Als Einwohner von Murnau am Staffelsee schreibe ich hier über meine Erlebnisse, Erfahrungen und Geschichten als Bewohner des Blauen Landes.

Melde Dich an für Neuigkeiten vom murnauer.blog


✏️ Mit den letzten Blog Posts.
📸 Mit dem Foto-Download des Monats.
✔️ Der Newsletter erscheint etwa 1x im Monat.
✔️ Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

* notwendige Angabe.

❎ Danke. Im Moment habe ich kein Interesse an dem Newsletter.
✔️ Ich habe mich bereits für den Newsletter angemeldet.